//
Archiv

Bildungspolitik

Diese Kategorie enthält 7 Beiträge

Wie können Schulen Demokratiefähigkeit fördern?

Walter Böhme auf seinem Blog eine wichtige Frage aufgeworfen und es hat leider eine Weile gedauert, aber jetzt komme ich endlich dazu, ein paar Gedanken zur Debatte beizusteuern. Dabei möchte ich zwei Punkte herausgreifen, die aus meiner Sicht besonders wichtig sind: Demokratie leben und gemeinsam lernen Demokratie darf in der Schule nicht nur Lerngegenstand im … Weiterlesen

Fachtagung: Schule im digitalen Wandel

Es ist schon gut drei Jahre her, dass ich ein Papier geschrieben und der GEW Rheinland-Pfalz geschickt hatte mit dem Vorschlag zum Thema „Digitale Bildung“ aus gewerkschaftlicher Perspektive eine Tagung zu organisieren. Dann kam der Streik und damit die Planungen ins Stocken, aber die letzten anderthalb Jahre haben wir in einer kleinen Gruppe intensiv die … Weiterlesen

Offener „Call for Workshops“ für die Fachtagung „Bildung in einer digitalisierten Welt“ #BiDiWe16

Die SPD Bundestagsfraktion lädt nach der gelungenen und anregenden Tagung im letzten Jahr am 6. September 2016 wieder ins Paul-Löbe-Haus zum Thema „Bildung in einer digitalisierten Welt“. Die Impulsvorträge kommen von Staatssekretär Dirk Loßack und Jürgen Handke. Für die anschließenden Workshops gibt es einen offenen „Call“ zur Einreichung von Workshop-Beiträgen. Deadline ist Freitag, der 5. … Weiterlesen

Die Frage des Übergangs ist auch eine Frage des Umgangs

„Da müssen wir mal mit den Realschulen reden.“ So oder so ähnlich haben es sicher schon viele Gymnasiallehrerinnen und -lehrer gehört, wenn es um den Übergang von den Realschülerinnen und -schülern in die Oberstufe des Gymnasiums ging. Realschüler kommen mit ordentlichen und guten Zeugnissen in die Oberstufe des Gymnasiums. Für den Übergang gibt es rechtliche … Weiterlesen

Warum wir mehr über Bildung und weniger über Tools & Technik reden sollten

Puentedura hat ein vierstufiges vierstufiges Modell vorgelegt, dass die Entwicklung der Anwendung neuer Technologien im Bildungsbereich darstellen soll. Die beiden ersten Stufen werden dabei zu einem Entwicklungsschritt „Enhancement“ (Verbesserung) zusammengefasst, die dritte und vierte Stufe sind dann Teil des zweiten Entwicklungsschritt, der eine Transformation des bisher Bestehenden durch die Technikanwendungen mit sich bringt. Um zu … Weiterlesen

Wer Innovationen umsetzen will, darf nicht am Rad drehen.

Kompetenzorientierung? Inklusion? Digitalisierung? Eine Herausforderung nach der anderen stellt sich der Schule, aber die Innovationen kommen nicht an. Schule als System, das sich selbst perpetuiert, aber nicht verändert. Die Liste der Klagen darüber ist lang; in letzter Zeit zunehmend auch medial breit getreten. Zentral ist die Frage nach dem Warum. In seinem hörenswerten Vortrag auf … Weiterlesen

Bildung im digitalen Zeitalter sozial und demokratisch gestalten

Bereits im Gothaer Programm von 1875 stehen die Forderungen: Allgemeine und gleiche Volkserziehung durch den Staat. Allgemeine Schulpflicht. Unentgeltlicher Unterricht in allen Bildungsanstalten. Damit sind die bis heute wesentlich gültigen Grundpositionen der Sozialdemokratie in Sachen Bildung ebenso klar wie einfach benannt. Sozialdemokratische Bildungspolitik orientiert sich an den Grundwerten von Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Es geht … Weiterlesen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 24 Followern an