//
Archiv

Bildung

Diese Kategorie enthält 7 Beiträge

Fachtagung: Schule im digitalen Wandel

Es ist schon gut drei Jahre her, dass ich ein Papier geschrieben und der GEW Rheinland-Pfalz geschickt hatte mit dem Vorschlag zum Thema „Digitale Bildung“ aus gewerkschaftlicher Perspektive eine Tagung zu organisieren. Dann kam der Streik und damit die Planungen ins Stocken, aber die letzten anderthalb Jahre haben wir in einer kleinen Gruppe intensiv die … Weiterlesen

Personalisierung, Differenzierung, Individualisierung – eine Übersicht

„‚Personalisiertes Lernen‘: So stellt sich Mark Zuckerberg Schule vor“ Das war die Überschrift eines Artikel auf Spiegel online am vergangenen Freitag. Dabei geht es darum, dass Schülerleistungen durch Computer ausgewertet und auf dieser Grundlage individuelle Lernpläne erstellt werden. Während Zuckerberg wohl von „personalized learning“ gesprochen hat, heißt es im Artikel dazu: „Personalized learning lässt sich … Weiterlesen

Ein Blick auf OER aus Schülersicht

Nach den vorangehenden Überlegungen zu einer Bewertungsmatrix von OER aus Sicht der Lernenden stellte sich die Frage, wie sehen Lernende denn überhaupt OER. Konkret in meinem Berufsalltag: Kennen Schülerinnen und Schüler, im besonderen Fall sogar einer UNESCO Projektschule, OER überhaupt, nutzen sie bestehende Angebote bereits oder sehen einen Sinn in OER für ihr zukünftiges Lernen? … Weiterlesen

Unterricht personalisieren – oder die Frage nach dem „Warum“

In einer Studie für die Bertelsmann-Stiftung hat Jöran Muuß-Merholz zehn Interviews mit Lehrerinnen und Lehrern geführt. Die Beispiele sollen aufzeigen, wie in der Schulpraxis individuelles Lernen mit Hilfe digitaler Medien möglich ist. Die Studie ist auch als PDF online verfügbar. Die vorangestellte „Einleitung“ mit neun Thesen, die Jöran aus der Auswertung der Interviews generiert hat, … Weiterlesen

OER für Flüchtlinge!

Auf dem von der Zentrale für Unterrichtsmedien und der Transferstelle für OER veranstalteten Treffen am vergangenen Wochenende in Schmerlenbach war auch die Bildungsarbeit mit Flüchtlingen Thema. Dabei waren sich die Anwesenden einig, dass aus öffentlichen Mitteln finanzierte Materialien frei und offen sein müssen, damit sie von allen Beteiligten kostenfrei genutzt, weiter gegeben und verändert werden … Weiterlesen

Verbote als Irrweg: Webzugang in Prüfungen

Es ist ein Irrweg zu glauben, den Webzugang in der Schule oder in Prüfungen absehbar noch kontrollieren zu können. Auf das aktuelle „Handy“-Verbot werden weitere (Uhren, Brillen etc.) folgen. Die Universität Bern hat bereits ein Uhrenverbot in Prüfungen erlassen. Andere Universitäten und Schulen werden es ihr nachtun. Selbst wenn man sich das für Uhren noch … Weiterlesen

Warum wir mehr über Bildung und weniger über Tools & Technik reden sollten

Puentedura hat ein vierstufiges vierstufiges Modell vorgelegt, dass die Entwicklung der Anwendung neuer Technologien im Bildungsbereich darstellen soll. Die beiden ersten Stufen werden dabei zu einem Entwicklungsschritt „Enhancement“ (Verbesserung) zusammengefasst, die dritte und vierte Stufe sind dann Teil des zweiten Entwicklungsschritt, der eine Transformation des bisher Bestehenden durch die Technikanwendungen mit sich bringt. Um zu … Weiterlesen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 22 Followern an